zzw - Zugang zum Wissen im digitalen Zeitalter
OA2sci - Open Access to Scientific Information


home

News / Blog/Journal

was ist OA?

OA-eLearning

OA Ausland

OA Inland

OA Impact

OA Dienste

OA Quellen

Impressum

Open Access in anderen Ländern

Registry von OA Institutionen; sowie eprints ROARMAP registry
International:
  • 4.Jan.07: ERC Scientific Council Statement on Open Access; Dezember 2006
    [ Das Statement enthält 6 Forderungen:
    - Access Policies müssen die Qualitätsanforderungen erfüllen.
    - es werden Bedenken geäußert, dass das Geschäftsmodell der Bestellzeitschriften den breiten Zugang und die Verbreitung genügend unterstützt.
    - das ERC betont daher die Attraktivität von Policies, die Open Access reiben.
    - die Imlementation Europa-weit wird als nicht trivial angesehen.
    - das ERC will Guidelines herausbringen, die OA für die alle Forschungsergebnisse, die mit ERC-Mitteln erzielt wurden, vorschreibt.
    - zur Koordinierung will das ERC eine Task Force implementieren, die für das FP7 eine auch realisierbare OA Policy erarbeiten soll, die auch die kulturellen Unterschiede verschiedener Disziplinen sowie technologische Randbedingungen berücksichtigt.]
  • 16.3.2006: How UNESCO is implementing the WSIS Action Plan; UNESCO WSIS Action Directory; C3. Access to information and knowledge.
Einzelne Länder:
  • Australien:
    • 26.Jan.2007: [Das ARC (Australian Research Council) und die NHMRC (National Health and Medical Research Council) haben gemeinsam eine nationale Open Access Policy herausgegeben. Aus öffentlich geförderten Mittel finanzierte Forschung muss ihre Publikationen Open Access legen. Nur dadurch liessen sich effektiv Forschungsergebnisse in reale Vorteile für die Gesellschaft umsetzen. Autoren, die dieses umgehen wollen, müssen dies der Regierung gegenüber begründen. Open Access Statement; Australian Research Information Infrastructure Committee
  • Dänemark
    • 28.3.2006: The DK-domain: in words and figures; Bjarne Andersen; March 2006.
      [Das neue Gesetz zur Langzeitarchivierung dänischer Quellen im Internet hat zur Neuorganisation des entsprechenden dänischen Archives netarchive.dk geführt. ERH]
    • 08.02.2005: To what extent can libraries ensure free, equal and unhampered access to Internet-accessible information resources from a global perspective?
      Thesis by Stuart Hamilton
  • Deutschland, siehe separate Liste.
  • England:
    • 3.3.2006: Clear blue water; Richard Poynder; 1. März 2006;
      [Sehr kluge Übersicht über die Entwicklung der Institutional Repositories im englisch-sprachigen Raum. ERH]
    • 28.10.2005: BioMed Central Brief an den Wissenschaftsminister von UK
    • Access to Research Outputs: The policy of the Research Councils of UK
    • 07.02.2005: Open Access moves a step closer; by Richard Wray, The Guardian 2.2.2005
      comment: on recent reaction of the UK House of Commons allowing Open Access of published articles.
    • 4th. February 2005: Southampton Workshop on UK Institutional OA Repositories January 25-26 2005
      [Programme, Presentations, Participants]
      Summary by Stevan Harnad in AMERICAN-SCIENTIST-OPEN-ACCESS-FORUM archives 2005
    • Select Committee on Science and Technology Tenth Report
  • Frankreich:
  • Indien: 12.5.2006: Das NIT-R National Institute of Technology, Rourkela, Orissa, Indien hat seine Autoren auf Mandate OA, die Erstveröffentlichungspflicht auf dem Institutsserver verpflichtet und plant eine digitale Bibliothek.
  • Italien: 16.5.2005: 75 Universitäten von 77 haben in Italien die Berlin Declaration unterschrieben: 'Messina Event', organisiert vom Council der Rektoren der Italienischen Universitäten Bibliothekskommission. Sieh auch The event was also covered by Peter Suber: Peter Suber
  • Kanada: 16.8.2004: Scottish Science Information Strategy Working Group's [Open Access] Declaration (Draft)
  • Niederlande:
    • 13.5.2005: Keur der Wetenschap: Sammlung der Open Access Publikationen von 200 Wissenschaftlern in Holland [mit deren Homepage etc.]
  • Portugal: 2.4.2005: The University of Minho will be holding a seminar on May 12-13 to try and stimulate a national initiative in Portugal.
  • Salvador BIREME/PAHO/WHO Latin American and Caribbean Center on Health Sciences Information Pan American Health Organization / World Health Organization Salvador, Bahia - Brasil - September 21-22, 2005 declaration Salvador Declaration on Open Access: The Developing World Perspective
  • South Africa:
    • 07.02.2005:
      Open Access scholarly communication in South Africa :
      a role for National Information Policy in the National System of Innovation
      Thesis by Jennifer De Beer
  • Schottland:
    • 1.12.005: OATS; Open Access Team for Scotland;
      by: Scottish Confederation of University and Research Libraries.

      Open Access: Developing a National Information Strategy in Scotland;
      talk given at Berlin3 Conference; Southampton, UK; by Derek Law, University of Strathclyde [Unedited Video 88Mb] [PowerPoint]

  • Südostasien:
  • Schweden:
  • USA:

Korrekturen und Hinweise bitte an hilf at isn-oldenburg.de
Seite zuletzt editiert: 9. Oktober 2007